Am Montag kam es gegen 7.45 Uhr auf der Abfahrt der Anschlussstelle Kitzingen zu einem Auffahrunfall. Als im Einmündungsbereich zur Bundesstraße 8 eine 23-jährige Verkehrsteilnehmerin ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen musste, erkannte dies laut Polizeiangaben die nachfolgende 37-jährige Fahrzeugführerin zu spät und fuhr auf deren Heck auf. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5500 Euro.