Am Mittwoch, 14. Juli, beginnt die Casteller Orgelwoche mit einem Konzert des Regensburger Organisten und Pianisten Christoph Preiß. Das 20-jährige Ausnahmetalent wurde für sein Schaffen mehrfach ausgezeichnet und gewann zweimal den Bundeswettbewerb "Jugend musiziert". Dies teilt Dekanatskantor Reiner Gaar mit. Bereits im Alter von 17 Jahren erhielt Preiß den Musikpreis der Stadt Regensburg. An der Musikhochschule Würzburg absolviert er zurzeit ein Doppelstudium in Klavier und Orgel. Seine Konzerttätigkeit führte zu Einladungen unter anderem nach München, Budapest und Bonn. Mehrere Rundfunkanstalten porträtierten seinen künstlerische Werdegang, der zudem auf vier Solo-CDs dokumentiert ist. Das Konzert in der Grafschaftskirche Castell beginnt um 20 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse. Die Besucheranzahl ist begrenzt, Zutritt erfolgt in der Reihenfolge des Eintreffens.