Laden...
Hof
Alkohol

Oberfranken: Minderjährige betrinken sich an See – Mädchen landet im Krankenhaus

Zwei Mädchen haben sich am Mittwoch völlig betrunken. Am Untreusee haben sie den starken Alkohol unterschätzt. Für eine der beiden endete der Rausch im Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Jugendliche betranken sich am Untreusee, danach musste eines der Mädchen ins Krankenhaus. Symbolfoto: flowerinmyhair/Pixabay.com

Volltrunken ins Krankenhaus: Zwei jugendliche Mädchen trafen sich am Mittwoch (24. Juni) am Untreusee. Dort fingen die 15- und 16-Jährige an, hochprozentigen Alkohol zu trinken. Die beiden hatten sich allerdings nicht unter Kontrolle.

Die 16-Jährige betrank sich so stark, dass ihre Freundin den Rettungsdienst rufen musste. Als die Sanitäter eintrafen, war die 16-Jährige nicht mal mehr ansprechbar. Sie versorgten die Betrunkene und brachten sie ins Klinikum. Bei der 15-Jährigen führte die Polizei einen Atemalkoholtest durch: Bei ihr wurde deutlich über ein Promille gemessen.

Die Beamten verständigten die volljährige Schwester des Mädchens, die sie abholte und nach Hause brachte. Wie die beiden Mädchen an den starken Alkohol kamen, ist bisher noch nicht bekannt.

Ähnlich betrunken war eine 15-Jährige in Nürnberg: Die Polizei will sie heimbringen und findet Drogen und Waffen.