Freibad in Hof öffnet am 1. Juni - Diese Regeln gelten für Besucher: Die verpflichtende Terminbuchung erfolgt ausschließlich vor Ort. Das teilt die Stadt Hof in einer Pressemitteilung mit. Es gelte Maskenpflicht im Zugangs- und Kassenbereich sowie in den Umkleiden und den Sanitäranlagen. Erwachsene müssen eine FFP2-Maske tragen, Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 15. Geburtstag müssten eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, ausgenommen seien Kinder bis zum 6. Geburtstag. Der Einlass von Kindern unter 10 Jahren sei nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erlaubt. Die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern in allen Bereichen sei zu beachten. Die Datenerfassung erfolge erstmals über die Luca-App, heißt es.

„Wir bitten unsere Badegäste, die App bereits zu Hause auf ihrem Smartphone zu installieren bzw. sich bei Luca anzumelden und einen eigenen QR-Code ausgedruckt mitzubringen, um beim Einlass Verzögerungen zu vermeiden“, so Michaela Franke, Bäderleiterin der HofBad GmbH. Bei der aktuellen Allgemeinverfügung der Stadt Hof müsse ein Nachweis eines negativen Testergebnisses, ein vollständiger Impfnachweis oder ein Genesungsnachweis beim Einlass vorgelegt werden.

Das FreiBad Hof hat von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 19 Uhr und an Wochenenden sowie Feiertagen von 7.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise seien

unverändert zum letzten Jahr.