Die Vorzeichen sind für die Teams des TV Ebern aber recht unterschiedlich. Den Anfang des Spieltages macht ausnahmsweise die Erste Herrenmannschaft bereits um 13.15 Uhr, denn sie nutzt ihr spielfreies Wochenende zur Vorbereitung und trifft dabei auf die Bezirksklassenmannschaft des TV Michelau. Diese ist eigentlich Gegner der Zweiten Herrenmannschaft. Da der TVE II allerdings außer Konkurrenz spielt, tritt die "Erste" in Rücksprache mit dem Gegner zu diesem Vergleich an. Vornehmlich geht es für Mittelmann Thomas Müller und seine Mitspieler darum, einigermaßen im Rhythmus zu bleiben und daneben auch Abstimmungen in Angriff und Abwehr weiter zu verbessern.

Der TVE ist mit drei Siegen erfolgreich in die Bezirksliga-saison gestartet und will am 21. November im nächsten Heimspiel gegen Hallstadt II seine "weiße Weste" wahren.