Kreisgeschäftsführer Dieter Greger überreichte den Helfern nach bestandener Abschlussprüfung Urkunden. Fünf Wochen haben sie die Schulbank im BRK-Haus in Haßfurt gedrückt und sich Wissen rund um die ambulante Pflege angeeignet. Pflegedienstleiterin und gerontopsychiatrische Fachkraft Sabrina Appelmann und Heike Diezel hatten die Ausbildung in 120 Unterrichtseinheiten übernommen.

80 Stunden Praxis

Bei einem 80 Stunden umfassenden Praktikum unter Aufsicht erfahrener Pflegefachkräfte wurde die Praxis vermittelt. Da gibt es um Erste Hilfe, Anatomie, Medikamentenkunde, Krankheitsbilder, häusliche Krankenpflege, Pflegeversicherung, Recht und Ethik sowie Pflegedokumentation.

Greger überreichte mit Sabrina Appelmann Zertifikate.