Das Christkönigsfest ("Hochfest Christus, König der Welt") wird in der katholischen Kirche eine Woche vor dem ersten Advent als Hochamt am letzten Sonntag im Kirchenjahr gefeiert. Im Mittelpunkt steht Jesus Christus, von dem die Christen glauben, dass er als König wiederkommen wird.

Bei der Messfeier rückten auch drei Ministranten in den Mittelpunkt der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Bartholomäus in Ludwigschorgast: Dominik Müller, Benedikt Rief und Simon Roth. Das Trio wurde für zehnjährigen Ministrantendienst ausgezeichnet und erhielt aus der Hand von Pfarradministrator Michal Osak eine Dankesurkunde überreicht. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Kienzle belohnte die Ministranten mit einer Porzellantasse mit dem Motiv der alten und neuen Pfarrkirche, gefüllt mit Süßigkeiten. Auf die Frage der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Kienzle, "was ist euch Lustiges in den vergangenen zehn Jahren Ministrantendienst widerfahren"?, gaben die Geehrten Anekdoten ums "Weihrauchfässla" zum Besten.

Offiziell wurde Hanna Ruppert in den Ministrantinnendienst eingeführt. Michael Kraus