von unserer Mitarbeiterin 
Katharina Müller-Sanke

Wonsees — In einer kurzen Sitzung am Mittwochabend hat der Marktgemeinderat Wonsees über einige kleinere Punkte abgestimmt. Stefan Heinze hat für die von ihm erledigten Pflasterarbeiten für die Gemeinde einen Zuschuss in Höhe der Materialkosten von 760 Euro erhalten. Die Arbeit hat er ehrenamtlich für die Gemeinde geleistet. Grund für die Arbeiten am Hadelberg in Schirradorf war, dass Heinze seinen eigenen Hof gepflastert hat und dabei das angrenzende 51 Quadratmeter große Teilstück im Besitz der Gemeinde gleich mit gemacht hat.
Des Weiteren ist die Bauvoranfrage von Oliver Hacker auf ein Einfamilienhaus in Großenhül unter Vorbehalt positiv beschieden worden. Die Stellungnahme der Naturschutzbehörde steht noch aus. Allerdings muss der Bauherr die Erschließung selbst bezahlen.