Das Sommerprogramm von Grünes Bamberg schließt in diesem Jahr am kommenden Samstag, 12. September, mit einer Wanderung durch den Westen Bambergs. Martin Reindl und Karen Stein versprechen zweieinhalb Stunden interessante Entdeckungen auf zehn Kilometern und 180 Höhenmetern. Die Tour führt von der Kettenbrücke zunächst zum Interkulturellen Garten auf dem Erba Gelände. Vom Ochsenanger in Gaustadt geht es auf kleinen Pfaden über den Cherbonhof zum Bamberger Weg. Über den Rinnersteig und den Rübezahlweg quert der Weg zur Panzerleite und von dort hinauf zum Laurenziplatz, wo die Tour nach zweieinhalb Stunden mit

einem Einkehrschwung endet. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Kettenbrücke. Näheres unter Telefon 0172/1401058. red