Erfreulich begann das Jahr 2020 bereits für mehrere Vereine und Institutionen im Stadt- und Landkreis Kulmbach. Der Grund: Die VR Bank Oberfranken Mitte hält an ihrer Tradition fest und fördert bereits zwei Monate nach dem letzten Spendentermin im Dezember wieder zehn Einrichtungen in der Region mit insgesamt 7000 Euro.

"Wir wissen, dass sich viele Menschen bei Ihnen in allen Bereichen engagieren, und wie wichtig Ihre Arbeit vor Ort ist. Wenn wir das unterstützen, tun wir etwas für die Menschen, für die Kunst, die Musik und den Sport", begründete Bereichsdirektor Gerhard Zettel die Spendenübergaben in der Hauptstelle der Bank. Siegfried Küspert, der Vorsitzende der Naturbühne Trebgast, dankte im Namen aller Spendenempfänger: "Wir wissen es zu schätzen, dass die VR Bank Oberfranken Mitte regelmäßig Einrichtungen in der Region unterstützt. Manche Vorhaben wären ohne diese Spenden nicht, oder zumindest nicht so schnell, umzusetzen." Die Spendenempfänger sind: BC Leuchau (Trikots für Damenmannschaft), Feuerwehr Buchau (Walter-Richter-Lauf), Feuerwehr Maierhof (Jubiläumsfeier), Förderverein TSC Mainleus (Hallencup), Gesangverein Untersteinach (Konzert Johannes-Passion), Kita Untersteinach (Tablet-Ausstattung), Lionsclub Hilfswerk (Moonlight-Serenade), Naturbühne Trebgast (Spielzeit 2020), Schützengesellschaft Untersteinach (Anschaffung Kühlschrank), Stadtkapelle Kulmbach (Noten). Dieter Hübner