Am Tag des Geotops 2020 lud der Bund Naturschutz zu einer Wanderung zum "Basaltbruch am Lindenstumpf" in der Rhön ein. Der Basaltbruch wurde vom Bayerischen Landesamt für Umwelt 2002 in die Liste der 100 schönsten Geotope Bayerns aufgenommen. Die Wanderung führte nicht nur zum Zentrum eines ehemaligen Vulkans, sondern bot auch Einblicke in die Geologie rund um Schondra.

Oswald Türbl vom Bund Naturschutz: "Eigentlich ist der Buntsandstein das Basisgestein der Rhön, das auch für die Art der landwirtschaftlichen Nutzung bzw. für die Ausdehnung der Bewaldung von entscheidender Bedeutung ist. Trotzdem gilt der Basalt als das typische Rhön-Gestein." Mit den Veranstaltungen zum Tag des Geotops will Bayern auf seine geologischen Naturschönheiten aufmerksam machen. bto