Laden...
Coburg
Kultursommer

Stefan Eichner spielt Reinhard Mey

Stefan Eichner hat sich selbst einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey-Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen live spielt. Natü...
Artikel drucken Artikel einbetten

Stefan Eichner hat sich selbst einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey-Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen live spielt. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band. Nur mit Gitarre. Der Veranstalter, die Agentur Streckenbach, freut sich, dieses Konzert im Rahmen des Coburger Kultursommers anbieten zu können. Termin ist Samstag, 4. Juli. Der Künstler selbst beschreibt den Abend so: "Die Lieder begleiten mich mehr als ein halbes Leben lang: Zu Hause, auf Tour, eigentlich ständig. Reinhard ist einzigartig, nicht zu kopieren und darum soll es in diesem Programm auch nicht gehen."

Hingewiesen wird darauf, dass die Veranstaltungsreihe mit Hygienekonzept umgesetzt wird. Das heißt: Maske bei Einlass und Gang zur Toilette, am Platz jedoch nicht, weil es eine Open-Air-Veranstaltung ist. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Die Abstandsregel wird nach den Vorgaben der neuen Verordnungen des Freistaats Bayern umgesetzt: limitierte Kartenzahl, keine Pause (Beginn: 18 Uhr; Einlass: 17.30 Uhr beim Kunstverein, Park 4a; Ende: circa 19.30 Uhr), geschlossene Getränke im Verkauf, kein Essen. Karten gibt es online auf www.reservix.de. red