Seit vielen Jahren organisiert die Kreisarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege für den Landkreis Forchheim die Aktion "Weihnachten für alle", deren Erlöse

bedürftigen Familien mit minderjährigen Kindern zugutekommen. Ohne eine finanzielle Unterstützung ist es für viele Familien, auch corona-bedingt, noch schwerer geworden, Weihnachten als das zu feiern, was es ist: etwas Besonderes. Neben einer Geldspende erhalten die entsprechenden Familien auch gespendete Lebensmittel - beides trägt dazu bei, die Weihnachtstage ein wenig fröhlicher und unbeschwerter begehen zu können.

Als Schirmherren der Weihnachtsaktion freuen sich Landrat Hermann Ulm (CSU) sowie

der Forchheimer Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD) gemeinsam mit den Vertretern der Forchheimer Wohlfahrtsorganisationen über jede Spende. "Auch kleine Beträge helfen und kommen unkompliziert und direkt dort an, wo sie gebraucht werden", heißt es in der Pressemitteilung der Kreisarbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände.

Spendenkonto

Das Spendenkonto lautet: Sparkasse Forchheim, IBAN: DE17 7635 1040 0000 0033 43, BIC: BYLADEM1FOR, Kontoinhaber Landratsamt Forchheim - Kreiskasse, Verwendungszweck: Weihnachten für alle 2020. Um eine Spendenbescheinigung zu erhalten, ist im Überweisungsformular die Postanschrift anzugeben. red