von unserem Mitarbeiter Karl-Heinz Frank

Unterleinleiter — Neben Pfarrer Florian Stark und Veronika Röhm vom Kirchenvorstand der ev. Bartholomäuskirche hatte es sich auch der Zweite Bürgermeister Peter Schmitt (NWG) nicht nehmen lassen, Bürgermeister Gerhard Riediger (NWG) zum 60. Geburtstag ihre Glücks- und Segenswünsche zu überbringen.
Der gebürtige Nürnberger ist im Jahr 1979 nach Unterleinleiter gezogen. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Maria hat er sich schnell eingelebt. Unter anderem bei der "Laderer Bletsch´ Bühna" brachte sich Riediger ein.
Ferner engagiert er sich in der Gymnastikgruppe für ältere Menschen bei der SpVgg Dürrbrunn-Unterleinleiter und bei der Freiwilligen Feuerwehr Unterleinleiter, deren Vorsitzender er seit fünf Jahren ist. Für seine Zukunft wünscht sich Riediger vor allem, dass ihm trotz der Doppelbelastung von Beruf und Bürgermeisteramt Zeit für ausgedehnte Radtouren und Wanderungen bleiben.

Pläne mit dem Dorfladen

Vor allem aber hofft er, schon bald den von vielen Bürgern herbeigesehnten Dorfladen in die Tat umsetzen zu können.
Durch eine bessere Infrastruktur will Riediger zudem die Gemeinde Unterleinleiter auch für junge Familien attraktiver machen. Mit seinen 60 Jahren hat Riediger jedenfalls noch viel vor.