"Dieter Scherbel hat großen Anteil an der positiven Entwicklung der Gemeinde Itzgrund, und dafür sagen wir heute an seinem 40-jährigen Dienstjubiläum herzlichen Dank", sagte Bürgermeister Werner Thomas bei der Überreichung der Urkunde im Rahmen der Gemeinderatssitzung. Thomas ließ Stationen und Eigenschaften seines geschäftsführenden Beamten Revue passieren und erinnerte dabei an die berufliche Laufbahn, die vorzügliche und unverdrossene Arbeitsweise, die Ortsverbundenheit, die Erfahrung bei der Mitarbeiterführung, an Scherbels kommunalpolitisches Denken, sein Fachwissen und an seinen "ungebremsten" Arbeitsrausch. "Er hat sich manchmal auch zu viel zugemutet, so dass er auch die Grenzen seiner Belastbarkeit spürte", sagte Thomas. Die dienstliche Beziehung zeichne sich durch Vertrauern zueinander und Verlass aufeinander aus. "Wir können stolz sein auf unseren Verwaltungsoberamtsrat Dieter Scherbel", war das Fazit des Rathauschefs.

Gerührt nahm Dieter Scherbel die lobenden Worte an und bedankte sich beim Bürgermeister, mit dem er ein langes Stück Weg zusammen gehe. Erfreut zeigte sich Scherbel, dass die Gemeinde schuldenfrei ist. dav