Kronach — Den Erlös von 1500 Euro aus ihrem Schulfest haben die Schüler der Maximilian-von-Welsch-Schule (RSI) durch drei geteilt.
Je 500 Euro gingen an zwei Projekte für Kinder in Afrika. Aber auch die Heimat liegt den 680 Schülern und der Schulleitung sehr am Herzen, daher gingen 500 Euro an die Benefizaktion "1000 Herzen für Kronach". Das Geld bleibt in Stadt und Landkreis Kronach und wird an Not leidende und bedürftige Familien oder Personen verteilt. Schulleiterin Christa Bänisch übergab einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Gerhard Burkert-Mazur und Heinz Hausmann von "1000 Herzen für Kronach" unter Beifall der Schüler und des Lehrerkollegiums.
Sie bedankte sich für das Engagement beim Schulfest: "Es war ein rauschendes, ein sehr schönes und gelungenes Fest und ich danke euch, dass ihr danach auch noch an Kinder und Familien denkt, denen es nicht so gut geht wie uns allen, die Schulleitung ist stolz auf euch", sagte die Schulleiterin. eh