Pressig — An der Grund- und Mittelschule Pressig wurden in den vergangenen Wochen 15 Schulbuslotsen erfolgreich ausgebildet. Ihre Prüfung bestanden alle mit Bravour.
Am Freitag überreichte Polizeihauptkommissar Albert Büttner von der Verkehrserziehung der Polizeiinspektion Ludwigsstadt in der Aula der Schule die Urkunden und Ausweise an die neuen Schulbuslotsen und wies noch einmal im Beisein der Vertrauenslehrer Alexandra Toll und Wolfgang Köhn auf die Verantwortung der Schulbuslotsen hin. Aufgrund ihrer guten Ausbildung seien sie auch so etwas wie Respektspersonen gegenüber ihren Mitschülern.
Über 300 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Pressig benutzen täglich den Schulbus. Sie alle hätten die Anordnungen der Schülerbuslotsen zu befolgen. "Wenn es Schwierigkeiten gibt, scheut euch nicht und ruft die Polizei an", sagte Büttner und ermutigt die Jugendlichen, stets umsichtig zu handeln.
Vertrauenslehrerin Alexandra Toll dankte den Schülern, dass sie sich der Ausbildung freiwillig unterzogen.
In der Mittelschule Pressig bestanden folgende 15 Schulbuslotsen ihre Prüfung und erhielten ihre Ausweise: Hendrik Seibold, Moritz Thomas, Simon Daum, Leon Simon, Tamara Reinhold, Svenja Hartner, Anna Behrschmidt, Seyma Yildirim, Turan Dogan, Sven Daum, Lena Grebner, Laura Helmreich, Leonie Hartner, Kevin Martin und Jonas Pietz. eh