Der Rotary Club Bamberg -Schloss Geyerswörth erhielt aus den Händen des amtierenden Governors Heribert Trunk eine Auszeichnung der internationalen Rotary Foundation. Mit einer Urkunde wird der finanzielle Beitrag gewürdigt, den der Club zur Unterstützung der Foundation geleistet hat. Die Spende von 4000 Euro ist vor allem dem Engagement von Past-Präsident Claus Huttner zu verdanken. Er hatte den Erlös aus dem Verkauf seines alkoholhaltigen Malzgetränks "Johannes" für die Aktion "End Polio Now" zur Verfügung gestellt.

Die Diskussion um Covid-19-Impfungen rückt die Erfolge bei der Ausrottung der Kinderlähmung in ein neues Licht. Trunk und der derzeitige Präsident des RC Bamberg Schloss Geyerswörth, Alt-OB Herbert Lauer, werben dafür, sich impfen zu lassen: "So wie Polio durch die intensive Unterstützung von Rotary weltweit massiv eingedämmt werden konnte, muss es uns gelingen, mit Impfungen Covid-19 zu bekämpfen." red