Wartmannsroth/Ramsthal  —  Die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband unterstützten mit einem Kuchenverkauf Flüchtlinge aus der Ukraine. Durch Kuchenspenden, die anschließend verkauft wurden, konnte eine stattliche Einnahme erzielt werden.

Diese kommt in vollem Umfang den Geflüchteten zugute. Kreisbäuerin Edeltraud Häusler wird den Betrag von rund 700 Euro den Flüchtlingen zukommen lassen, die in der Großgemeinde leben.

In Ramsthal organisierte die stellvertretende Kreisbäuerin Helene Greubel den Verkauf. Die Flüchtlinge erhielten den Erlös in Form von Gutscheinen, die sie in örtlichen Geschäften einlösen können.

Edeltraud Häusler und Helene Greubel sind vom Erfolg der Aktion beeindruckt und bedanken sich bei den zahlreichen Kuchenspendern, die die Aktion erst möglich gemacht haben.