Der Förderverein für Reiten , Tiere & Therapie ist dem Bayerischen Landessportverband (BLSV) beigetreten. Kreisvorsitzender Mario Schmid freute sich, Vorsitzendem Matthias Kelle die Mitgliedschaftsurkunde überreichen zu können.

Der gemeinnützige Verein ist mit seinen 51 Mitgliedern der 143. registrierte Sportklub im Landkreis Kronach , zusammen zählen alle circa 27 000 Mitglieder. Gegründet wurde er im März 2021 auf der Lucky-Stable-Ranch im Kronacher Stadtteil Mostrach.

Matthias Kelle und seine Stellvertreterin Michaela Menzel informierten Schmid über die Vereinsziele und die Gründe für den Beitritt zum BLSV. An erster Stelle stehe das Tierwohl. Weitere Ziele seien die Förderung tiergestützter Therapien , Jugendhilfe und Angebote zur Förderung der Integration. Man könne sich an den Verein wenden, wenn ein Wildtier in Not sei. Die Hilfe geschehe immer mit Einverständnis eines Tierarztes, Jagdpächters und Jägers.

Ein weiteres Ziel ist laut Kelle und Menzel die Hilfe für Menschen mit Behinderung. Hier arbeite man auch mit den Werkstätten für Menschen mit Behinderung zusammen. Eine Frau aus der Wefa werde demnächst auf der Lucky-Stable- Ranch mit Pferden arbeiten.

Dem BLSV, so die beiden Vorsitzenden weiter, sei man aber auch beigetreten, weil man Kinder und Jugendliche förden wolle. Sie sollen spielerisch an den Turniersport herangeführt werden. Auch der Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit spiele eine große Rolle. So sollen Müllsammelspaziergänge im Mostracher Wald zum festen Bestandteil der Jahresplanung gehören und dabei Packtiere eingesetzt werden. Hinzu kämen Baumpflanzaktionen, Turniere und Märkte. eh