Die „Kronacher Strickliesln“ initiieren eine Handarbeits-Aktion für den Caritas-Sozialladen. Benötigt wird warme Kleidung für die kalte Jahreszeit. Die Sachen können ab sofort bis Ende November im „ Kronach Creativ“-Projektbüro in Kronach abgegeben werden.

Schals , Mützen , Handschuhe und viele weitere kuschlige „Wärmespender“ stapeln sich auf dem Tisch in der Freizeit-Einrichtung „Heddi & Paul“ in Thonberg. Alle zwei Wochen greifen hier die „Kronacher Strickliesln“ zu Wolle und Nadeln. Die fleißigen Damen haben dabei nicht nur viel Spaß am Kreativsein, sondern stellen ihre Schaffenskraft insbesondere in den Dienst der guten Sache. Nachdem sie bereits im Frühjahr die Strick-Aktion „Grüne Socke“ des Vereins „Eierstockkrebs Deutschland“ unterstützt hatten und Handarbeitsbegeisterte im ganzen Landkreis fürs Mitmachen begeistern konnten, stricken sie aktuell für das Kronacher Caritas-„Lädla“.

„Wir wollen mit unseren Handarbeiten Gutes tun“, betont Andrea Marr, eine der Gründerinnen der „Kronacher Strickliesln“, die alle zwei Wochen immer mittwochs im Wechsel von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr sowie 17 Uhr bis 19 Uhr zusammenkommen. Beim Klappern der Nadeln wird geratscht, über aktuelle Muster und Strickideen gefachsimpelt und auch immer wieder überlegt, wie man Menschen helfen kann. So entstand nunmehr auch die Idee der Hilfsaktion für das „Lädla“. „Für die kalte Jahreszeit möchten wir dem Caritas-Sozialladen Kleidungsstücke zur Verfügung stellen, zumal wir denken, dass die Anzahl der Bedürftigen durch Corona wohl noch angestiegen ist“, bedauert sie. Unterstützt werden die engagierten Damen wiederum von der Kronacher Mitmachbörse – wie schon bereits bei der Aktion „Grüne Socke“.

Die „Kronacher Strickliesln“ hoffen auf weitere Strick- und Häkelbegeisterte im Landkreis – und vor allem auf Menschen mit Herz. „Schnappt euch Wolle und Nadeln und helft uns“, appellieren die Strickdamen. Die Handarbeiten wie Mützen , Schals , Socken , Handschuhe für Kinder und Erwachsene können ab sofort bis Ende November im Projektbüro in der Mangstraße 8 in Kronach zu den regulären Öffnungszeiten, wenn möglich vormittags, abgegeben werden. Willkommen sind auch Wollspenden; jedoch bitte nur nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem Projektbüro.

Sehr freuen würden sich die „Kronacher Strickliesln“ auch über Neuzugänge: Interessierte, die gerne stricken oder häkeln und dabei etwas bewegen bzw. sich sozial engagieren möchten. Weitere Infos mit den Gruppenzeiten usw. gibt es auf Facebook unter „Kronacher Strickliesln“. Kontakt Kronacher Mitmachbörse: Kronach Creativ-Projektbüro, Mangstraße 8, Telefon: 09261/670933-3, E-Mail: KoBE-KC@kronachcreativ.de. hs