Die ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Christa Steiger ist seit einiger Zeit in Ruhestand. Umso mehr freut sie sich jetzt an ihrem Garten in Marktrodach, dessen Hege und Pflege sie sich täglich widmet. Nun schaut sie ihrer Meinung nach auf eine Rarität. Eine Königskerze ragt weit in den Himmel und mit ihren über 2,55 Metern Höhe überragt sie alle anderen Pflanzen im Garten. Dabei hat sie für diese Königskerze nicht einmal Samen benötigt, denn sie ist angeflogen und wild aufgegangen. Offensichtlich fühlt sie sich in dem Garten sehr wohl und wird auch von Insekten sehr gerne besucht. Dabei scheint sie noch im Wachstum zu sein, vermutet Christa Steiger und ist gespannt, wie hoch sie noch werden kann. eh