Bunte Blumen in allen Variationen, Farben und Größen - unter Anleitung von Yvonne Löffler, Anne Wicklein und ihrer Teams haben die Kindergartenkinder aus Windheim und Buchbach tolle Glückwunschkarten bemalt.

Bunte Hingucker

Bei der Gestaltung der bunten Hingucker konnten die jungen Malkünstler ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die kleinen Kunstwerke wurden nunmehr dem Obst- und Gartenbauverein Windheim übergeben. Bedacht werden damit die Jubilare des rührigen Vereins, die sich daher ab sofort an einzigartigen, ganz individuellen Jubiläumsgrüßen erfreuen dürfen.

Jede Karte ist ein echtes Unikat; teilweise sogar mit Blumensamen versehen.

Aber auch die Jungen und Mädchen selbst wurden von den Gartlern beschenkt - mit einigen Päckchen Sonnenblumensamen, Kräutern und Gemüse, als Zeichen der Dankbarkeit für ihr Mittun; insbesondere aber auch, um sie damit schon in jungen Jahren auf die Natur und deren Schätze aufmerksam zu machen.

Auch das wird den Kindern mit Aktionen wie diesen vermittelt - die Gesamtverwertung vom Samen in der Erde, das Wachstum der Blume und deren Pracht sowie am Schluss noch etwas für den Gaumen!

Die größte Sonnenblume wird im Oktober prämiert und deren Gärtner bekommt einen tollen Preis. Vielleicht darf ja dann ein Kindergartenkind nach Kärnten fahren?