Wolfsdorf — Da das Seifenkistenrennen anlässlich der Wolfsdorfer Kirchweih in den zwei vergangenen Jahren ein so großer Erfolg war und viele Besucher anlockte, haben sich die Wolfsdorfer Vereine entschlossen, die Veranstaltung am Sonntag, 7. September, um 13.30 Uhr wieder durchzuführen.
Die Akteure starten auf einer etwa 500 Meter langen abgesperrten Strecke am Rosenberg (Richtung Romansthal) und fahren bis zum Wolfsdorfer Sportplatz, wo sich die Zieleinfahrt und das Fahrerlager befinden.
Die Teilnehmer werden in verschiedene Altersklassen eingeteilt. Kinder dürfen sich ab sechs Jahren am Wettbewerb messen. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine eigene Seifenkiste, die mit Lenkung und Bremsen ausgestattet sein muss. Natürlich sind auch erwachsene Fahrer gern gesehen. Es besteht für alle Teilnehmer Helmpflicht.
Es findet wieder ein Teamwettbewerb statt, bei dem drei Fahrer auf dem gleichen Gefährt antreten und deren Ergebnisse zu einer Gesamtzeit addiert werden.
Außerdem wird in diesem Jahr eine Geschwindigkeitsanlage installiert, die das Tempo der Seifenkisten anzeigt. Eine Anmeldung ist unter info@gartenfreunde.de oder vor Ort möglich.
Bei Fragen gibt Organisator Otto Fischer unter Telefon 0173/8068448 gerne Auskunft. Noch bleibt ein wenig Zeit, um mit dem Bau einer Seifenkiste zu beginnen und am Wettbewerb teilzunehmen. red