Große Freude in der Kita „Hand in Hand“ in Hemhofen : Dank Spenden konnten sowohl der Garten der Kindergartenkinder als auch der Garten der Krippe aufgewertet werden. Fast 20.000 Euro hatte dafür der Förderverein der Kita überwiesen.

Vor Ort trafen sich die Vorsitzende des Fördervereins, Liane Lori, und ihre Stellvertreterin Ilona Ritter mit Bürgermeister Ludwig Nagel, der Krippenleiterin Susan Kübrich und der stellvertretenden Kindergartenleiterin Lisa Dickel. Gemeinsam konnte man sich davon überzeugen, wie gut die neuen Schaukeln, die neuen Kletter- und Balancierstrecken sowie die zusätzlich angeschafften Tische und Bänke bereits angenommen werden.

Geplant worden war die Maßnahme in enger Abstimmung zwischen Verein, den Leitungen von Krippe und Kindergarten und der Gemeinde als Träger der Einrichtung. Die Gemeinde finanzierte unter anderem ein Sonnensegel für die Krippe und übernahm alle Erdarbeiten sowie den nötigen Sand und die Hackschnitzel. 19.599 Euro kamen vom Förderverein, wobei 1000 Euro davon aus einer Spende von Benedikt Schneider, dem Geschäftsführer der Firma ToBeSolved aus Hemhofen , stammten. red