Um den Gläubigen die Kartage näherzubringen, bietet die Pfarreiengemeinschaft "Am Weinstock Jesu" (Zeil, Sand, Krum und Ziegelanger) bis zum Ende der Fastenzeit (Samstag, 11. April) im Internet eine Osternovene mit passenden Impulsen für jeden Tag an. Interessierte können die Impulse auf der Facebook-Seite der Pfarreiengemeinschaft oder im Internet unter www.am-weinstock-jesu.de abrufen.

Am Palmsonntag, 5. April, stehen in oder eventuell vor den Kirchen geweihte Palmkätzchen bereit, die mit nach Hause genommen werden können. Die Gläubigen werden gebeten, nur kleine Mengen mitzunehmen, und sie sollen vielleicht auch Nachbarn oder ältere Familienmitglieder fragen, ob sie sich über einen Palmkätzchenzweig freuen würden.

Am Gründonnerstag, 9. April, stehen gesegnete Brotscheiben in den Kirchen. Diese können Gläubige mit nach Hause nehmen und in ihrer Familie brechen und so einen kleinen Hausgottesdienst feiern.

Am Karfreitag, 10. April, steht in jeder Kirche das Kreuz zur Kreuzverehrung bereit. Gerne können Gemeindemitglieder auch eine Blume oder einen blühenden Zweig zur Verehrung mitbringen. Diese werden dann Ostern als Blumenschmuck weitere Verwendung finden.

Ab Ostersonntag, 12. April, brennt in jeder Kirche die geweihte Osterkerze und die Gläubigen können das Osterlicht mit nach Hause nehmen. Kerzen hierfür stehen auch bereit. Natürlich kann auch eine eigene Kerze mitgebracht werden.

Weiter informiert die Pfarreiengemeinschaft für Zeil, Sand sowie Krum und Ziegelanger: "Selbstverständlich bieten wir jeden Tag einen Impuls und Gebete an, die in den Kirchen ausliegen und Sie auch gerne mit nach Hause nehmen und in der Familie zusammen beten können. Auch auf Facebook werden die Texte veröffentlicht. Bitte informieren Sie auch alle älteren Menschen über diese Möglichkeit, Ostern zu feiern, die nicht über Internet verfügen. Bitte beachten Sie, dass Sie zwei Meter Abstand zu den anderen Gläubigen wahren!" red