Burgkunstadt — Vorsitzende Silke Mohler nutzte die Mitgliederversammlung der Burgkunstadter Tafel, um allen ehrenamtlichen Helfern für ihren uneigennützigen Einsatz zu danken. Wie wichtig ihnen ihre selbst gestellte Aufgabe "Hilfe für Menschen in der Region" ist, zeigt sich auch in der Tatsache, dass fast 50 Prozent der Vereinsmitglieder zur Versammlung gekommen waren.
Mit Stolz konnte Silke Mohler darauf verweisen, dass die Burgkunstadter Tafel im Verbund der Deutschen Tafeln eine der aktivsten ist. Der vielfältige Einsatz des Tafelpersonals zeigt sich unter anderem an den Sonderausgaben im Dezember und Januar. Während andere in der Weihnachtszeit und zwischen den Jahren zwei bis drei Wochen zumachen, werden in Burgkunstadt mit immensem Zeit- und Kraftaufwand Sonderschichten geschoben, um den Menschen, die darauf angewiesen sind, zu helfen.