Er hat es initiiert und gegründet, gestern spielte das inzwischen weithin bekannte Blasmusik-Ensemble "Sparkassenblech" nur für ihn: Klaus-Jürgen Scherr, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kulmbach-Kronach, feierte seinen 60. Geburtstag. Vor der Hauptstelle des Geldinstituts in der Fritz-Hornschuch-Straße erklangen unter der Leitung von Dirigent Thomas Rauh Lieder wie Happy Birthday, Böhmischer Traum, Rauschende Birken und die Fuchsgraben-Polka. Vorstand Harry Weiß würdigte Scherr als einen mit allen Wassern gewaschenen Strategen, Argumentationsmeister und großen Diplomaten, für den der Mensch im Mittelpunkt stehe und der versuche, Menschen zusammenzubringen. "Auf Dich ist immer Verlass." Zu den Gratulanten gehörten neben den Verwaltungsräten mit Bürgermeister Stefan Schaffranek (links) an der Spitze auch eine Abordnung der Sparkassen-Ruheständler. Der Jubilar war begeistert, dass Weiß auch seine Schwächen mit Charme und Witz charakterisiert hatte, kündigte aber gleichzeitig an: "Damit muss man leben - ich werde mich nicht ändern." Foto: Peter Müller