von unserem Redaktionsmitglied Jochen Nützel

Kulmbach — "Bei den BR-Leserfotografen war wieder Qualität auf höchstem Niveau geboten." Lobende Worte fand Redaktionsleiter Alexander Müller jüngst bei der Übergabe der Blende-Preise für die Teilnehmer, die auf Bundesebene besonders gut abgeschnitten haben. 240 Aufnahmen wurden aus Kulmbach eingereicht.

Mehr als 80 000 Einsendungen

Auch eine bundesweit hervorragende Top-Ten-Platzierung beim Zeitungsleser-Wettbewerb kann die Bayerische Rundschau vorweisen: Elke Neubauer (Lichtenfels) kam mit ihrer Aufnahme "Klabautermänner on tour" auf Rang 10 - und das bei über 80 000 Einsendungen. Als Anerkennung für das gelungene Foto gab es Urkunde, Medaille und eine Marken-Systemkamera. Auf Platz 54 schaffte es Thomas Kiesswetter aus Hegnabrunn. Den 77. Rang belegte Brigitte Gorille (Altenkunstadt), der 108. Preis ging an Martin Koslowsky aus Thurnau.
Ebenfalls aus der Marktgemeinde stammt Nachwuchs fotograf Paul Möschel, der beim Sonderpreis auf Rang 33 landete. Den 60. Verlosungspreis bundesweit ergatterte Nicolas Landgraf aus Kulmbach.