Der Beruf des Schmieds heißt seit 1989 Metallbauer und ist seitdem offiziell keine eigene Berufsbezeichnung mehr. Er ist ein Fachmann für Metallbearbeitung, besonders für die Verarbeitung von heißem Metall aus dem Schmiedeofen. Er arbeitet meist in den Bereichen Konstruktionstechnik, Metallgestaltung. Nutzfahrzeugbau. ft