Es kommt selten vor, dass Frau Dinkel auf der Station 3 im Michelauer Altenheim lächelt. Das weiß ihre Pflegerin Tamara Rudoplh. Doch als am Donnerstag ein "Engel" ins Zimmer trat, um der bettlägerigen Dame ein Weihnachtsgeschenk zu überreichen, da huschte ein Lächeln über ihre Lippen. Die Geschenkübergabe war Teil einer Aktion, mit der Schüler der Johann-Puppert-Schule den alten Menschen eine Freude bereiten wollen.

Lehrerin Sonja Schneiderreit hatten mit den Jungs und Mädchen aus der Klasse 3b ein Weihnachtslied über den Nikolaus einstudiert. Die größeren Schüler aus der achten Klasse schleppten Kartons und Kisten ins Haus, die mit liebevoll verpackten Geschenken über den oberen Rand hinaus gefüllt waren. Schulleiterin Alexandra Kober ließ es sich nicht nehmen, die Aktion im letzten Jahr ihrer Dienstzeit zu begleiten. Im Vorfeld hatte man die Bewohner des Altenheims gefragt, was sie sich denn wünschen würden von der Schule. Die Schülereltern wurden um Spenden gebeten. kag