Welitsch — Die 30. Einhaltkerba mit Trachten, Tanz und Traditionswahrung der Volkstanzgruppe Welitsch wurde wieder zu einem großen Erfolg. Obwohl gerade zum Festzug am Nachmittag vor der St. Anna-Andacht ein Regenschauer niederging, konnten die Welitscher dann bei lachendem Himmel ihren Kerba-Festzug durchs Dorf starten.
Angeführt von der starken Kindertanzgruppe und dem Musikverein Pressig beteiligten sich auch der Brauchtumsverein Alt Kronach und neben allen Trachtengruppen und Einhaltpaaren der Volkstanzgruppe auch weitere örtliche Vereine am Festzug.
Die St. Anna-Andacht wurde von Altbürgermeister und Lektor Georg Konrad geleitet. Den Festgottesdienst am Sonntagvormittag zelebrierte Pater Helmut Haagen. Er wurde von der Sängerrunde Welitsch unter Leitung von Georg Konrad und dem Musikverein Pressig (Leitung Andreas Pratsch) umrahmt.
Nach dem Festzug am Nachmittag herrschte reges Treiben um und auf dem Tanzpodium auf dem der Plantanz stattfand und an dem sich neben den Volkstanzgruppen, voran die Kinder- die Jugend- und dann die Erwachsenengruppe mit Vorführungen aufwarteten und später beteiligten sich alle Kerbabesucher mit Volkstänzen am Plantanz den Bürgermeister Hans Pietz mit einem Auftanz für die Öffentlichkeit eröffnete.
Zur Jubiläumskerba gab es Sonntagnacht auch ein Feuerwerk. eh