Das muss ein heftiger Einschlag gewesen sein: Am späten Mittwochabend verspürte ein 41-Jähriger in Schwürbitz während des zu dieser Zeit herrschenden Gewitters, dass sein Haus vibrierte. Kurz danach musste er feststellen, dass seine selbst gebaute Gartenhütte in Flammen stand. Offensichtlich hatte ein Blitz in die Hütte eingeschlagen. Durch die hinzugerufene freiwillige Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. An der Gartenhütte entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.