Die Luitpold-Grundschule Bamberg , die Grundschule Stadelhofen und die Martin-Wiesend-Schule Bamberg wurden kürzlich erneut mit dem KS:BAM (Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas ) von Stadt und Landkreis Bamberg ausgezeichnet. Schulen und Kitas von Stadt und Landkreis Bamberg sollen ermutigt werden, eigene Konzepte zu entwickeln, um künstlerisch-kreativen Projekten und Methoden noch mehr Raum im Schulalltag zu geben, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei einer kleinen Feier wurde erstmals auch die Grundschule Königsfeld zur „Schule mit Kultur.Profil“ ausgezeichnet.

Dass kulturelle Bildung ein echter Mehrwert für die gesamte Schulfamilie ist, bestätigte Kulturreferentin Ulrike Siebenhaar. Besonders die beiden Landkreisschulen hätten ohne das Engagement der Lehrkräfte weite Wege zu kulturellen Einrichtungen.

Schwerpunkte der Schulen

Filmporträts der Schulen zeigten Einblicke in die Projektarbeit und die Schwerpunktsetzung. So setzt die Luitpold-Grundschule auf den Schwerpunkt Musik mit vielfältigen Zugängen, die Grundschule Stadelhofen auf jahrgangsübergreifendes Arbeiten und eine Kulturwoche, die Grundschule Königsfeld auf die kreative Aktivierung und die Martin-Wiesend-Schule auf eine ganzheitliche Förderung und Beteiligung aller Kinder und Jugendlichen. red