Was ist in diesem Jahr am Badesee möglich? David Schielke vom Ordnungsamt verlas im Gemeinderat eine Stellungnahme des Innenministeriums: "Nachdem Bäder und Thermen schließen mussten, wird ebenso dringend davon abgeraten, am Badesee schwimmen zu gehen. Bitte denken Sie dabei auch an den Schutz der jeweiligen Einsatzkräfte."

Für Bürgermeister Werner Diersch ist das Anschwimmen der Wasserwacht Mitte Mai gefährdet. "Wir wollen abwarten, was bei der für den 30. April angekündigten Erklärung der Staatsregierung verkündet wird." Zur Sanierung des Rundwegs um den See wurde zwischenzeitlich der Untergrund vorbereitet und abgefräst. Diersch wies darauf hin, dass die Feinschicht derzeit noch nicht aufgetragen werden kann, weil es zu trocken ist. "Dafür brauchen wir erst zwei, drei Regentage", bat er die Spaziergänger noch um etwas Geduld. hd