Wie oft hatte ich gehört, dass es um elf Uhr laut werden würde. Dass der erste Probealarm seit der Wiedervereinigung was Besonderes sein und die Intensität überraschend wird. Dass dieser Warnton für die schlimmsten Katastrophen genutzt werden wird. Und dann? Habe ich ihn verpasst. Einfach so.

Keine Sirene um 11 Uhr in Forchheim. Kein Warnton, der in der Redaktion zu hören war. Auch keine Benachrichtigung über die Notfall-Informations-und-Nachrichten-App (Nina).

In Erlangen und Nürnberg, so hört man, sei es laut gewesen. Dort funktioniert das Warnsystem. Und in Forchheim? Wird schon kein Katastrophenfall eintreten. Und wenn, dann kriegen wir ihn immerhin nicht mit...