Es ist so weit: Die ersten Spekulatius haben es in die FT-Redaktion geschafft. Irgendwie heißt das also auch, dass der Sommer endgültig vorbei ist. Wenn die Lebkuchen und Spekulatiusplätzchen, Dominosteine und Vanillekipferl nämlich auf dem Tisch stehen, dann schwindet bei mir auch schnell die Selbstdisziplin.

Dazu passend räume ich Bikini und Badeanzug weg, denn die Freibadsaison ist Mitte September ohnehin Geschichte. Ohne schlechtes Gewissen kann nun also der Winterspeck kommen. Die Strandfigur wird dann erst im kommenden Jahr wieder Thema sein. Und dann gibt's hier auch keine Spekulatius mehr.