Bei der Mitgliederversammlung konnte Vorsitzende Sabrina Marr 20 Frauen und zwei Männer für ihre 20-jährige Treue zum Verein auszeichnen, zwei Aktive wurden für ihren 40-jährigen Feuerwehrdienst geehrt. Marr freute sich, dass der Versammlungsraum mit 55 Mitgliedern und zahlreichen Ehrengästen voll besetzt war. Besonders begrüßte sie die 2. Bürgermeisterin der Stadt Burgkunstadt, Sabine Heppner, und die Vertreter der Kreisfeuerwehrführung.
In ihrem Rückblick erwähnte sie besonders das gemeinsame Fest der Maintalkicker und der FF Mainklein und die schon traditionelle Nikolausfeier am Feuerwehrhaus. In diesem Jahr soll es wieder ein Schlachtfest geben. Sie wies außerdem auf das Dorffest hin, das am 29. und 30. Juli stattfindet und von der Feuerwehr ausgerichtet wird.
Kommandant Stefan Rupprecht berichtete, dass neun Monatsübungen abgehalten wurden, davon waren drei gemeinsame Übungen der Alarmierungseinheit Mainklein-Maineck-Theisau. Noch frisch in Erinnerung ist allen Aktiven der Einsatz beim Verkehrsunfall eines Getränkelasters auf der B 289. Während der Feuerwehraktionswoche war die Mainkleiner Wehr an der Großübung in Theisau an der Reithalle beteiligt. Am Ende seiner Ausführung konnte der Kommandant als 42. Aktiven Stefan Büttner per Handschlag in die Mainkleiner Feuerwehr aufnehmen.


Ehrungen

20 Jahre: Marga Bär, Kunigunde Barnickel, Angelika Dorsch, Simone Feil, Anja Hoch, Ingrid Kohles, Andrea Krauß, Andrea Lang, Ulrike Marr, Monika Marr, Bianca Müller, Brigitte Müller, Claudia Müller, Helene Müller, Margarete Müller, Julia Pühlhorn, Birgit Reuß, Gertrud Schäfferlein, Gertraud Spindler, Melanie Vonbrunn, Matthias Schäfferlein und Stefan Schäfferlein; 40 Jahre: Stefan Rupprecht, Erhard Funk und Thomas Marr. koh