Alles dreht sich um das Erben und Vererben. Natürlich durfte da auch die berühmt-berüchtigte alte Tante nicht fehlen: inzwischen recht kauzig und voller Selbstmitleid.
"Denn sie wissen nicht, was sie erben" heißt das Stück von Erich Virch, das jetzt die Theatergruppe Laderer Bletsch´n Bühna auf die Bühne gebracht hat. In einer Mundart-Inszenierung von Maria Riediger wartete auf das Publikum in der Grundschulturnhalle von Unterleinleiter ein sehenswertes Bühnenspektakel.

Mit allen Wassern gewaschen

In der an Entbehrungen reichen Fastenzeit hatte das Publikum reichlich Anlass, sich über die am Rande der Verzweiflung entlangschrammenden Möchtegern-Erben bestens zu amüsieren. Die vielen gelungenen Rollencharaktere verriten deutlich die Handschrift Maria Riedigers.