Vereinzelt sieht man sie noch: Wahlplakate, die aus irgendwelchen Gründen nicht abgehängt wurden. Eigentlich müssen die Plakate eine Woche nach der Wahl weg sein, doch das hat nicht bei allen geklappt. Vor allem in der Forchheimer Adenauerallee sind noch auffällig viele Plakate der AfD zu sehen.

"Es sind aber nicht nur Plakate der AfD, sondern auch vereinzelt von anderen Parteien, die einfach welche vergessen haben", sagt Sigrid Mauser vom Forchheimer Ordnungsamt. Deshalb habe man eine Nachfrist erteilt. "Ich gehe davon aus, das diese eingehalten wird und wir spätestens Ende der Woche keine Wahlplakate im Stadtgebiet mehr hängen haben."

Auf ein weiteres Ärgernis nachdem die Plakate verschwunden sind, hat ein FT-Leser die Redaktion aufmerksam gemacht.

"Da streiten sich Parteien wegen angeblich gestohlener Wahlplakate vor der Wahl", sagt er, "dabei sollten sich die Leute eher darum kümmern, dass die Plakate auch ordentlich wieder entfernt werden." Ihn ärgere besonders, dass an den meisten Verkehrsschildern und Straßenlaternen noch Befestigungsmaterial hängt, "das von allein wohl nie verschwindet".