Freunde fränkischer Braukultur sollten die Ohren spitzen: In der aktuellen Online-Auktion von Restlos.com kannst du das Inventar einer Traditions-Brauerei aus Forchheim ergattern. Weil die bekannte Brauerei "Eichhorn" den Standort verlagert, kommen vom kultverdächtigen Bierlaster über praktische Getränkeautomaten bis zur einzigartigen Kollektion stilechter Maßkrüge derzeit rund 300 Positionen im Internet unter den Hammer. Das teilte Restlos.com in einer Pressemeldung mit.

"Als fränkisches Unternehmen aus Nürnberg freuen wir uns natürlich, wenn wir beim Neustart der oberfränkischen Traditions-Brauerei 'Eichhorn' in Forchheim ein wenig mithelfen können", sagt Fabian Altrichter, Gründer des innovativen Spezialunternehmens für nachhaltige Industrieverwertungen.

Für Hobby-Brauer und Liebhaber der Braukultur

Wer mit dem Gedanken spielt, in das Geschäft mit dem Gerstensaft einzusteigen, sollte sich die Versteigerung nicht entgehen lassen. Abfüllanlage, Etikettiermaschine und Kühlanhänger dürften nicht nur die Herzen von Hobby-Braumeistern höher schlagen lassen. Insgesamt werden 35 Brauereimaschinen versteigert. Der aktuelle Preis für die Abfüllanlage mit Flaschenwaschmaschine liegt nach 23 Geboten momentan bei 1000 Euro.

Noch etwas tiefer in die Tasche greifen müssen wohl Interessenten des ehemaligen Bierlasters. Das höchste Gebot für den 44 Jahre alten Mercedes-Pritschenwagen in den grünen Farben der Forchheimer Kult-Brauerei liegt aktuell bei 4900 Euro. Genauso grün, aber etwas günstiger dürften die vielen Eichhorn-Bierkisten mit dem verschnörkelten Schriftzug unter den Hammer kommen.

Als Startpreis für einhundert Eichhorn-Bierkästen werden beispielsweise genau 100 Euro aufgerufen. Die genauso formschönen wie farbenprächtigen Bierbehälter werden allerdings ohne Inhalt angeboten. Die Flüssigkeit fehlt selbstverständlich auch bei den vielen Maßkrügen, die beispielsweise mit dem Logo der Brauerei verziert sind. Ebenfalls mit Eichhorn-Schriftzug, aber ohne Eichhorn-Bierinhalt werden acht Getränkeautomaten angeboten, die fast durch die Bank als "Retro-Klassiker" ohne digitalen Firlefanz durchgehen dürften.

Inventar soll zweite Chance bekommen: Viel zu schade für den Schrottplatz

Traditionell kommen bei Restlos.com häufig fabelhafte Fundstücke und skurrile Kuriositäten in den Auktions-Katalog, die wie das Blechwerbeschild oder die Leuchtreklame mit dem Hörnchen im Wappen einfach das Zeug zum Lieblingsstück haben. "Wir wollen dem historischen Inventar der Brauerei Eichhorn mit der Versteigerung ein neues Leben schenken", sagt Altrichter.

Interessenten können die Posten übrigens bereits am Freitag (2. Dezember 2022) nach Voranmeldung besichtigen. Die Zuschläge erfolgen danach ab dem Dienstag (6. Dezember 2022). Im Sinne des Klimaschutzes belässt Restlos.com alle Lose an Ort und Stelle. Nach der Versteigerung können die erfolgreichen Bieter die Waren an verschiedenen Standorten in und um Forchheim abholen. Alle Informationen rund um die aktuelle Online-Versteigerung gibt es im Internet unter Restlos.com.