Wie konnte denn das passieren? Warst Du wieder mal mit nassen Haaren unterwegs? Und wahrscheinlich immer noch in der Sommerjacke, was? Und wie oft habe ich Dir gesagt, dass man einen Schal anziehen soll? So etwa gehen die Fragen, die in Wahrheit natürlich nichts anderes als Vorwürfe sind. Besonders hervor tun sich dabei erfahrungsgemäß Mütter, die sich erst neulich unter Schmerzen an den Gedanken gewöhnt haben, im Leben ihrer Kinder nicht mehr allzu viel melden zu können.
Es ist ein entwürdigendes Schauspiel. Zumal der Erkältete in der Regel selbst viel zu geschwächt ist, um die rhetorischen Angriffe parieren zu können.
Allein die Selbstachtung gebietet es deshalb, beim nächsten Mal besser aufzupassen. Und wenn es gar nicht gar nicht anderes geht, sogar die Winterjacke aus dem Schrank zu holen.