Beim Sommerkonzert des Gymnasium Fränkische Schweiz, das wegen der Generalsanierung des Schulgebäudes in der Aula der unweit gelegenen Mittelschule stattfinden musste, konnten die Schüler in den verschiedenen Ensembles mit ihrer großen Vielfalt glänzen.

Sei es, dass das große Können von der Nähe der städtischen Musikschule und der damit verbundenen musikalischen Früherziehung herrührt, die Lehrkräfte um Sebastian Tausch, Carmen Götz und Florian Kager besonders gut die in den Jungen und Mädchen schlummernden Talente wecken können oder das GFS es auch nur besser als die anderen Einrichtungen versteht, musisch besonders begabte Kinder und Jugendlichen anzuziehen - die Ensembles mit ihren blendend aufgelegten Solisten ließen wohl keinen Konzertbesucher unbeeindruckt.