Verstoß gegen nächtliche Ausgangssperre: Bei einer Fahrzeugkontrolle am Mittwochabend (6. Januar 2021) gegen 22.45 Uhr in Uttenreuth stellten die Polizisten fest, dass die drei Insassen aus dem Landkreis Forchheim gegen die coronabedingte nächtliche Ausgangssperre verstoßen hatten. Das berichtet die Polizeiinspektion Erlangen-Land.

Die Drei hatten sich demnach ohne triftigen Grund außerhalb ihrer Wohnung aufgehalten. Die Rückfahrt in Richtung ihres Wohnorts zur Nachtzeit erfolgte nach bisherigen Ermittlungen offensichtlich nach einer geplanten Aktion der „Corona-Maßnahmen-Kritiker“, berichtet die Polizei. Die Betroffenen erwartet nun ein Bußgeldbescheid des Landratsamtes.

Hintergrund: Eine Gruppe von "Corona-Gegnern" hatte am Mittwoch den Verkehr auf der A73 zwischen Erlangen und Nürnberg laut Polizei "massiv" behindert. Dabei handelte es sich offenbar um eine geplante Protestaktion.

Symbolfoto: Paul Zinken/dpa