Ein Kollege, der damals dabei war, erinnert sich: "Kühl, spröde - ganz ehrlich: ich habe nicht gedacht, dass aus dem mal was wird..."

18 Jahre später wird aus "dem" der neue Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland...

Seinen Coburg-Besuch am 21. August 2003 unternahm Olaf Scholz als SPD-Generalsekretär. Wenige Monate später trat er von diesem Posten aber auch schon wieder zurück. Aber wer damals - wie unser Kollege - gedacht haben sollte, das war's mit der Karriere des kühlen Hanseaten, hat sich dann wohl doch kräftig getäuscht.

Seinen Coburg-Besuch verband Olaf Scholz damals auch mit einer kurzen Stippvisite in der Redaktion des Coburger Tageblatts. In unserem Gästebuch verewigte er sich mit den Wirten: "Es war nett. Auf Wiedersehen."