• Neustadt bei Coburg: Musikshow "Rock the Circus" am 18. November 2022 in der Frankenhalle
  • "Vollblut-Musiker mit internationaler Bühnenerfahrung" und "Weltklasse-Artisten" angekündigt
  • Veranstalter verspricht "noch nie dagewesene, elektrisierende Zirkusatmosphäre"
  • Frühbucherrabatt bis 31. Mai 2022 - Termine auch in Nürnberg, Bayreuth, Hof und Bad Kissingen

In der Frankenhalle in Neustadt bei Coburg findet am Freitag (18. November 2022) die Zirkusshow "Rock the Circus"  statt. Der Veranstalter wirbt mit einem "einzigartigen Zusammenspiel" aus den "legendärsten Hits der Rockgeschichte" und Weltklasse-Akrobatik.

"Rock the Circus" gastiert in Neustadt bei Coburg - das erwartet die Zuschauer

"Die Zuschauer erwarten atemberaubende Luftakrobatik und Seilartistik, virtuose Figuren an der Vertikalstange und auf dem Boden, rasante Action mit BMX-Rad und Cyr Wheel und magische Momente mit Tanzeinlagen voller Poesie", kündigen die "Rock the Circus"-Verantwortlichen im Vorfeld in einer Pressemitteilung an.

Begleitet werde das Ganze von einer sechsköpfigen Band aus erfahrenen "Vollblut-Musikern", die schon mit Superstars wie Chris de Burgh, Bonnie Tyler und Jennifer Lopez zusammengearbeitet hätten.

Die Musiker wollen demnach mit live gespielten Hits von ACDC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns'n'Roses und "weiteren Rock-Giganten" über zwei Stunden lang dafür sorgen, dass "eine fesselnde und begeisternde Kunstform" entsteht. 

"Rock the Circus" mit Frühbucherrabatt bis  31. Mai - weitere Termine in fränkischen Städten

Interessierten bietet der Veranstalter noch bis zum 31.05.2022 einen Frühbucherrabatt von 10 Prozent, geht aus der Pressemitteilung von "Rock the Circus" hervor. Mit dem Rabatt bewegen sich die Ticketpreise in einer Preisspanne von 29,60 Euro (5. Kategorie) bis 52,10 Euro (1. Kategorie). Für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren kosten die entsprechenden Eintrittskarten 20,60 Euro bis 43,10 Euro.

Weitere Termine der "Rock the Circus"-Tournee in Franken sind:

  • 03.11.2022: Nürnberg (Meistersingerhalle)
  • 09.11.2022: Bayreuth (Oberfrankenhalle)
  • 10.11.2022: Bad Kissingen (Regentenbau/Max-Littmann-Saal)
  • 17.11.2022: Hof (Freiheitshalle/Großes Haus)

Ebenfalls interessant: "Hoffentlich ein Scherz": Frage zu Coburger Weinfest sorgt im Netz für ungläubige Lacher