Es war kein Wunder, dass Maria Lessig am Samstagabend aufgeregt war. Als Vorsitzende war sie federführend für das Schützenfest verantwortlich, aber nicht nur das: Maria Lessig wurde am Ende des offiziellen Teils zur Schützenkönigin gekürt. Ein Jahr lang wird sie nun die Regentschaft führen.

Bis zur letzten Minute vor der Proklamation waren die Gäste gespannt, wer denn heuer den amtierenden König ablöse. Maria Lessig übernahm zum zweiten Mal die Regentschaft, bereits im Jahr 2001 war sie die Schützenkönigin des Vereins.


Es begann mit einem Spalier an der Hochzeit

Seit 20 Jahren, erzählte die 39-Jährige, übe sie diese Sportart mit Begeisterung aus. "Eigentlich bin ich durch meinen Mann dazu gekommen.