Doch im Frühsommer 1986 gehörten solche Stunts schon fast zum Alltag in Coburg. Wie schon oft vorher war Coburg einmal mehr Filmkulisse. Diesmal für "Der Flieger" nach dem Roman von Uwe Timm.

Vier Wochen lang drehte die Crew um die beiden Hauptdarsteller Ulrike Kriener und Martin May (aufgewachsen im Coburger Land) auch über den Dächern von Coburg. Einen luftigen Arbeitsplatz mit Nervenkitzel-Garantie hatte dabei Kameramann Jürgen Jürges, der May beziehungsweise dessen Stuntman auch aus dem Hubschrauber heraus hautnah begleitete.