• Coburg: TK Maxx macht Filiale in Coburger Innenstadt auf
  • "Top Marken und Designer Labels": Angesagte Outlet-Kette mit erstem Store in Oberfranken
  • "Bis zu 60 Prozent günstiger": Off-Price-Unternehmen verspricht zahlreiche Schnäppchen
  • Eröffnung für 2023 geplant - Unternehmen äußert sich zu Eröffnungsdatum

Die Mode-Outlet-Kette TK Maxx macht in Coburg ihre erste Filiale in Oberfranken auf.  In der Spitalgasse 12-14 entsteht aktuell ein neuer Store des sogenannten Off-Price-Unternehmens. Das Konzept: Der Einzelhändler setzt seinen Schwerpunkt auf Designer-Kleidung, Schuhe und Wohn-Accessoires zu stark reduzierten Preisen. Nun gibt es konkrete Angaben zur Eröffnung

Update vom 03.01.2023: TK-Maxx-Eröffnung in Coburg - Outlet-Kette äußert sich zu Plänen 

In der künftigen Coburger TK Maxx-Filiale laufen aktuell die Umbauarbeiten. Die Geschäfte der Outlet-Kette sind besonders bei Schnäppchen-Jägern beliebt. Doch bis vor kurzem war lediglich klar, dass der Standort im Laufe des begonnenen Jahres eröffnet werden soll. 

Gegenüber inFranken.de wird das Unternehmen jetzt konkreter: "Der Store in der Spitalgasse wird im Frühjahr 2023 eröffnen", heißt es auf Anfrage. Ein genaues Datum und etwaige Aktionen könne man zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht nennen. 
 
Aktuell werde auch noch nach Personal für die Filiale gesucht, wie es heißt: "Für den neuen TK Maxx Store suchen wir aktuell eine Teamleitung sowie Mitarbeiter*innen im Verkauf oder Lager in Teilzeit oder auf Aushilfsbasis", informiert das Unternehmen. 

Erstmeldung vom 01.08.2022: Coburg: TK Maxx eröffnet in Innenstadt - angesagtes Outlet mit erstem Store in Oberfranken

TK Maxx wirbt mit einer Verkaufsfläche von rund 1500 Quadratmetern, auf denen "täglich neue Styles von Top Marken und Designer Labels" warten. "Und das bis zu 60 Prozent günstiger" als die jeweils unverbindliche Preisempfehlung, verspricht der Outlet-Betreiber. Konzept des Off-Price-Unternehmens sei es, "den Kund*innen das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten".

"Jeden Tag können Top Marken und Designer Labels für Damen, Herren und Kinder ebenso wie Wohn-Accessoires geshoppt werden", kündigt TK Maxx an. Der "Überraschungseffekt" sei programmiert. Mehrmals wöchentlich gebe es neue Lieferungen - "und somit jeden Tag etwas Neues zu entdecken", wirbt das Unternehmen. 

Die Designer-Oulet-Kette gehört zu The TJX Companies, dem nach eigener Aussage "führenden Off-Price-Einzelhändler in den USA und weltweit". Seit 2007 ist TK Maxx in Deutschland vertreten, mittlerweile mit 165 Stores.

Bereits an fünf fränkischen Standorten vertreten

In Mittelfranken gibt es bereits Läden in Nürnberg, Fürth und Erlangen. In Unterfranken ist der Einzelhändler in Würzburg und Schweinfurt vertreten. Mit der ersten Filiale in Oberfranken setze man die "Expansion in Deutschland" fort und bringt das "Schatzsuche-Erlebnis nun auch endlich nach Coburg". 

Auch interessant: "Vor allem junge Mitarbeiter finden die Idee gut": Coburger Betrieb führt 4-Tage-Woche ein - "mehr qualitative Zeit"