Zu diesem Anlass wurde das neue Programm mit einigen Besonderheiten versehen. Zum Saisonstart im Herbst präsentiert die Kulturreihe am Freitag, 20. September, das Waliser Duo Zervas und Pepper mit Band.

Die Musiker versprechen eine Hommage an die aufbruchsfiebrige Blütezeit des nordamerikanischen Songwriting. Paul Zervas und Kathryn Pepper aus dem relativ regensicheren Cardiff in Wales machen keinen Hehl daraus, wo sie herkommen und musikalisch hinwollen: kalifornisch besonnter Folk-Rock in der Tradition der 70er-Jahre. Auf den Spuren der Größen von damals - Neil Young, Joni Mitchell, Fleetwood Mac u.a. - lassen sie dennoch etwas Eigenes aus dem Geist der Epoche entstehen: Stücke von zeitloser Schönheit und Eleganz, in denen Klang und Melodie, Inhalt und poetische Form, Harmoniegesang und komplexes Gitarrenspiel in perfekte Balance gebracht sind.

Ihr aktuelles Album "Wilderland" wird von Fachpresse und Publikum als Meilenstein gefeiert. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr (Eintritt, 25 Euro). Die Veranstaltung ist teilbestuhlt. Sitzplatzreservierung ist gegen einen Aufpreis von fünf Euro je Karte möglich (Reservierung: kultur@leise-am-markt.de).

Weitere Konzerte der Saison 2019/2020 bei "Leise am Markt"

Donnerstag, 17. Oktober: Maria Baptist

Donnerstag, 24. Oktober: Chris Jarrett

Sonntag, 17. November: Martin Tingvall

Sonntag, 8. Dezember: Triosence

Dienstag, 11. Dezember: Nils Wülker und Arne Jansen

Donnerstag, 30. Jnauar 2020: Gema 4